Elternseminare

In meinen Elternseminaren basiere ich mich auf die Grundhaltung, die Jesper Juul in seinen Büchern vermittelt.

Im Austausch mit anderen Eltern möchte ich Sie auf Ihrem individuellen Weg stärken. In diesem Rahmen können wir gemeinsam darüber nachdenken, was Sie wirklich im Zusammenleben mit ihren Kindern wollen und wo Ihre persönlichen Grenzen sind. Sie lernen, wie Sie in Ihrer persönlichen Sprache Ihre persönlichen Grenzen setzen können und wie Sie sich ohne schlechtes Gewissen Freiräume für sich nehmen. Dabei möchte ich Sie ermutigen, neugierig auf Ihre Kinder zu bleiben und das Verhalten der Kinder nicht zu werten, sondern zu fragen, was dahinter steckt.

 

Wie können Sie die Führung übernehmen, ohne Gehorsamkeit von den Kindern einzufordern? Das ist ein Paradigmenwechsel, der Zeit braucht und langsam im Alltag wirksam wird.

Schlüsselbegriffe wie Gleichwürdigkeit, Eigenverantwortung, Integrität, Authentizität werde ich mit Inhalt füllen. Sie helfen einerseits dabei immer mehr den Weg zu dieser inneren Haltung zu finden und andererseits Ihren ganz eigenen Weg mit Ihren Kindern auszuloten. Das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. 

 

NEUE Termine:

Das nächste Elternseminar "Starke Familienbande" findet

am Samstag, den 08.10.2022 von 9.00 - 13.00 Uhr und

am Samstag, den 15.10.2022 von 9.00 - 13.00 Uhr statt. Beide Termine müssen wahrgenommen werden.

 

 Veranstaltungsort: Interdisziplinäre Frühförderstelle Rastatt, Franz-Philipp-Str. 14, 76437 Rastatt

 

Kostenlos für Familien in besonderen Lebenslagen über das Stärkeprogramm des Landes! 

Kosten für Selbstzahler*innen: 80 Euro 

 

Anmeldung erforderlich!

Bis 05.09.2022 bitte per Email: karin.stuber@familylab.de , danach bin ich wieder telefonisch erreichbar.

 

Sie können sich schon anmelden und Ihren Platz sichern!

 

 

 

 

 

"Der Leuchtturm ist ein gutes Bild, wie elterliche Führung aussehen sollte. Denn ein Leuchtturm ist fest an seinem Standort verankert und sendet regelmäßig Signale. Die Kinder können losziehen, aber sich daran orientieren auch bei Nacht und Nebel..." Jesper Juul